TrostKissen …

Kennt ihr das… wenn etwas fertig ist, wird es gestreichelt. Es ist so ein tolles Gefühl… Dieses Kissen hab ich doll gestreichelt. Gestern hab ich es von links gezeigt, heute seht ihr die schöne rechte Seite…


Eingepackt und mit Schleife hab ich es heute „with Love“ verschenkt.

Das Kissen soll Britta Freude machen. Leider ist sie vor ihrem JunggesellinnenAbschied krank geworden. 


Den Stoff hab ich ursprünglich für meine Hochzeit gekauft. Damals haben wir ein Ringkissen  geschenkt bekommen und der Stoff blieb im Schrank. Nun freue ich mich, dass ich ihn vernähen durfte… Zuerst wurde daraus ein Ringkissen für Britta ( zeige ich euch nach der Hochzeit) und aus dem Rest die Mitte dieses Kissen.

Vorhin hab ich ein Foto bekommen. Freue mich so sehr, dass das Kissen einen Platz auf ihrem Sofa bekommen hat!💋

♥️ Sandra
Stickdatei: Rosen ABC von Bernina ergänzt mit Schriften der Stickmaschine

Türchen #12

Heute schnell ein paar Bilder vom 12. Tütchen im AfS-Adventskalender

12_zugeschnitten
Knöpfe

Gestern war ich noch wenige Minuten an der Nähmaschine. Tag 10 und Tag 11 sind fertig. Ging mir gut von der Hand.

Dagegen gibt es Dinge, die man einfach nicht kann. Das muss man sich irgendwann eingestehen. Warum nicht mal über Misserfolge schreiben? Das Nähglas anfertigen ist nichts für mich. Heute habe ich es mit Heisskleber versucht. Erst vorsichtig, also zu wenig … hat nicht gehalten. Alles abgeknibbelt… Dann viel und gerade als ich alles zusammenstecken wollte fiel mir ein, dass sich meine Schwägerin letztens am Heisskleber verbrannt hat und schwups… fallen gelassen- aufgehoben- verbrannt- und bis ich die kleine Brandstelle gekühlt und mit Brandsalbe versorgt hatte, war der Heisskleber kalt und ließ sich nicht mehr anknibbeln… Lange Rede, kurzer Sinn: Anderen geht es bestimmt super leicht von  der Hand, ich lass die Finger davon… Es lässt sich nicht mehr richtig zuschrauben- es bleibt so   ;o)

Heute ist Familientag, die NäMa bleibt aus. Genießt den Tag!

♥️ Sandra