Fusing… das erste Ergebnis!

Da sind sie… meine ersten FusingBilder. Es ist ein tolles Gefühl die fertigen Sachen abzuholen.



Ich mag den 3D-Effekt der Bilder. Die Stringer ( dünne Glasstangen aus denen die Streifen am Rand entstanden sind) sind recht flach, aber das Schiff ist nicht eingesunken in die Glasscheibe.

Mein Fazit: 

Es ist toll sich an einen fertig ausgestatteten Arbeitsplatz zu setzten: Das Glas ist zugeschnitten, selbst Teile für Schiffe steht in einer Dose mit der Aufschrift “ Skibe“ bereit. Pinzette, Kleber und Musterstücke sind in Griffnähe. Rund 1,5 Stunden hab ich konzentriert gewerkelt. Dabei fand ich es witzig zu sehen wie die Kinder um mich herum Scheiben in Eulenform verzierten und dänisch plauderten. Natürlich hab ich kein Wort verstanden 😃. 

Falls du Urlaub in der Nähe von Blokhus (Dänemark) machst und es auch mal versuchen möchtest klick doch mal *Hier* Glaskunst Blokhus *.  

♥️ Sandra

Fusing… mein erstes Mal 😉


Lange habe ich nichts mehr mit Glas gemacht. Mein Perlenbrenner ist im Schrank verstaut. Da bleibt er so lange, bis mein Sohn größer ist.

Aber bei dem Angebot an einem offenen Workshop teilzunehmen könnte ich nicht widerstehen. Offener Workshop heißt hinsetzten, loslegen und nachher eine Pauschale pro Stück  bezahlen.

Morgen kann ich sie abholen. Mal schauen, wie sie nach dem Besuch in Brennofen und mit Standfuß aussehen. Ich bin gespannt.

Bis morgen!

♥️ Sandra